Dienstag, Mai 03, 2016

7 tage 7 blogger 7 rezepte: grün-weißer spargelsalat

Huhu, ratet wer wieder da ist!? Ich erkläre meine Blog-Pause offiziell für beendet. In der Blog-Off-Zeit hab ich ein paar lang aufgeschobene Wünsche erfüllt. Mehr Zeit mit meinen Lieben verbracht und ihnen gesagt, dass sie meine Herzmenschen sind. Ich hatte wieder Mitbewohner & WG-Feeling. Die eine oder andere Back-Session gab es, auch gern mal in Gesellschaft von netten Freunden oder den lieben Nachbarn. Es gab Höhen und viele Tiefen, aber es läuft. Ganz offline war ich ja auch nicht, ich hab bewundernd beobachtet, was sich bei euch auf Instagram, den Blogs und bei den ü30 Blogger-Forum so alles tut. Und nun hab ich mich erinnert, da schlummert ja noch was...Ein kleiner, feiner Blog wartet wieder auf Leben und darum versuche ich jetzt langsam wieder in den Rhythmus zurück zu finden.

Was ich wohl am meisten gemacht habe in der Auszeit ist kochen und essen, also starte ich heute mit einem leichten Spargel-Rezept für den Frühling hier neu und nehme auch dieses Jahr wieder an #7Tage7Blogger7Rezepte teil, dass die Kochelfe








Dieses Dressing mit


Kommentare:

  1. Juhu Ela ist wieder da ! :)
    Danke für das leckere Rezept. Ich mag Spargel sehr gern.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina...... Juhuuuu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah du bist also Team Spargel, wie schön. Danke ich wünsch dir auch einen schönen Tag, obwohl Abend isses nun ;-)

      Löschen
  2. Oh ja, das machen wir! Und ich dank dir für die Verlinkung. Ich hatte noch keine Idee, was ich heute essen möchte, aber jetzt weiß ich es. ;))

    Lieben Gruß und ich freu mich sehr, hier wieder was zu lesen! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag: die liebe Anna hat gerade Conchiglioni und Mascarpone gekauft. Na so ein Zufall... ;))

      Und sag mal, schmeckt die liebe Familie eigentlich raus, dass da Kapern im Dressing sind? Ich muss hier auch einige Sachen heimlich druntermischen und dann isses okay, aber WEHE, die sehen, was ich da ins Essen tu... ts... ;D

      Löschen
    2. Hihi, du bist echt meine allerbeste Nudelfreundin! So gut.
      Die Familie schmeckt das natürlich nicht raus, aber sie dürfen halt das Kapernglas nicht entdecken *hüstel*

      Löschen
  3. Ela ist wieder :))
    Oh hört sich das lecker an . Könnt ich direkt mal ausprobieren :)
    LG und einen schönen Tag für Dich
    von Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, warum ich das so mag ist, weil man es auch so schnell machen kann und wenig dazu braucht.

      Löschen
  4. Huhu *wink* ;-)
    Tolles Rezept! Ich liebe Spargel.....
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Huhu *wink* ;-)
    Tolles Rezept! Ich liebe Spargel.....
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch eine Spargelliebhaberin wie schön! Vielleicht probierst du es ja mal aus.

      Löschen
  6. Hallo Ela, Willkommen zurück ♡ :)
    Mit deinem ersten Beitrag nach der Pause hast du bei mir gleich ins Schwarze getroffen, Danke für die Rezepte :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Und ich freu mich, wenn das Rezept etwas für dich ist.

      Löschen
  7. Das sieht lecker aus. Hatte gestern weißen Spargel und heute grünen. Werde ihn in der Pfanne braten. Schmeckt super!

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch mal wieder eine sehr gute Idee Sabine mit dem anbraten. Danke für den Impuls *yami*

      Löschen
  8. Das schaut sehr lecker aus! Ich mag weißen Spargel nicht sooo gerne, aber für Grünen schlägt mein Herz dann doppelt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag eigentlich auch lieber den grünen, aber da kann ich den noch so loben und mit den Vitaminen posen. Die wollen auch immer gern weißen. Das ist also mein Kompromiss.

      Löschen
  9. Spargel mag ich leider gar nicht.Probiere es jedes Jahr wieder von neuem aus.Ist einfach nicht meins.
    Schön das du wieder da bis:)
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chrissi, gar keinen oder hast du den grünen evtl noch nicht probiert? Ich finde der ist schon sehr anders.

      Löschen
  10. Hallo liebe Ela, schön, Dich wieder zu lesen, wenn auch das Rezept ehrlich gesagt nicht so meins ist - zu gesund. ;)
    Hach ja, Herzmenschen ... - meine sind leider nicht so emotional wie ich zuweilen, und die meisten von ihnen sind auch recht gern allein. Ich ja meist nur nach Feierabend für 'ne Weile. ;)
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Gunda, ich kann dich ja im Juli mal ganz emotional drücken falls ich darf. Würd ich nämlich gern :-)
      Jetzt hab ich noch etwas Urlaub und werd die Zeit sehr genießen!

      Löschen
  11. Yummy, sieht das lecker aus <3

    Liebste Grüße und einen wunderbaren Dienstag wünscht dir
    Claudia von minnja.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Claudia und ich wünsche dir noch eine schöne Woche.

      Löschen
  12. huch - grad schrieb ich wie ich deine posts vermisse - und schon biste wieder da!
    :-D
    das dressing klingt sensationell - muss ich mir unbeding abspeichern - schmeckt sicher auch an kartoffelsalat!!
    ich freu mich dass du eine gute zeit mit lieben menschen hattest! ein bisschen beneide ich dich - ich alter einsiedlerkrebs.....
    drücker! xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wieder, so eine gute Idee und ich frag mich warum ich da nie selber drauf komm! das mach ich jetzt auch mal mit lauwärmen Kartoffeln. Super.
      Einsiedlerkrebse haben auch allemal ihre Vorteile, ich würd auch gern manchmal tauschen wollen mit dir.

      Löschen
  13. Liebe Ela,
    das schaut wirklich sehr gut aus. Ich mag Spargel sehr gerne, aber als Salat habe ich ihn noch nie probiert.
    Vielen Dank für das schöne Rezept und liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika, das freut mich und auch herzliche Grüße zurück an dich.

      Löschen
  14. Schön, dass du wieder da bist. Auszeiten müssen manchmal sein.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt Andrea, manchmal sind Auszeiten auch gut um neue Impulse zu finden.

      Löschen
  15. Ich hätte das jetzt hier nicht lesen sollen. Denn ich habe so einen Hunger und jetzt noch viel mehr. Und wo bekomme ich jetzt bitte schön diesen Spargelsalat her? :(
    Den werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Sabine


    und... Schön, dass du wieder da bist ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würd dir ja sofott ein Teller Spargelsalat machen. Ich hoffe jedenfalls er schmeckt dir!

      Löschen
  16. Sieht zwar sehr lecker aus, aber trotzdem schmeckt mir Spargel so gar nicht. Habe mich jetzt schon mehrmals dran versucht, aber ist echt nicht meines.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Ich hoffe ich komme mal dazu, die alle nachzuholen. Hoffe sowas findet sich bald mal in Prime oder Netflix wieder, dann könnte ich das mal ganz entspannt nachholen.

    Also bei Filmen, auf die ich schon lange warte, gehe ich auch im Sommer ins Kino. Da hält mich dann auch nichts von ab xD. Ich fand den ersten so naja, hatte mir nach all den positiven Kritiken mehr erwartet. Aber beim zweiten reizt mich halt echt der Cast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja Spargel ist nicht für jeden was und ich glaube ich mochte ihn auch die erstem 20 Jahre meines Lebens so gar nicht.
      Jetzt im Urlaub hol ich auch mal alle Filme nach die ich verpasst habe. Und das ist einiges.
      Bei dem ersten Teil hatte ich so gar keine Erwartungen, darum fand ich es vermutlich ganz lustig :D

      Löschen
  17. Schöne Bilder. Mit Spargel hab ich es nicht so. Schmeckt mir zu "grün"... :-)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grün ist ja irgendwie ganz meins. Spargel, Spinat und so :-)

      Löschen
  18. Bei mir gibt es in der Saison gerade mindestens jeden zweiten Tag Spargel. Auch grün oder roh (mit Erdbeeren). Eigentlich "brauche" ich keine neuen Spargelrezepte, aber deins klingt so lecker (und sieht auch noch gut aus) dass ich es unbedingt ausprobieren möchte!!!

    Und toll, dass deine kleine Pause vorbei ist!

    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich probier mich dieses Jahr mal wieder an ein paar neuen Rezepten die ich bei Freunden gegessen hab oder sonst wo entdeckte. Nicht, dass wir nicht schon genug hätten, aber manchmal darfs mal neu sein.

      Löschen
  19. Hallo liebe Ela, wie schön, dass Du wieder zurück bist! Und klingt ganz danach, als wenn Du Deine Auszeit vor allem genossen hast :) Dein Rezept ist absolut nach meinem Geschmack, denn ich mag Spargel und alles salatmäßige sowieso und sogar Kapern :)
    Wünsch Dir von Herzen, ein schönes, hoffentlich langes Wochenende!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rena, danke für die Lieben Worte. Ja doch so Auszeiten haben schon was :-) Sollte man sich ab und an leisten. Und du magst wirklich sogar Kapern. Endlich mal jemand!

      Löschen
  20. Schön, dass du wieder da bist! :)
    Und dann noch so ein tolles Rezept? Danke! Ich liiiiebe Spargel in jeder Variation! Muttertag gibt es bei uns selbsverständlich Spargel satt! ;)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudia! Bei uns gab es auch gleich zum vatertag noch Spargel :-)

      Löschen